Darsteller

Geboren 1974 in Bietigheim-Bissingen. 1997–2004 Studium Gesang/Popularmusik an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig, ab 1999 Engagements im Krystallpalast Varieté als Fräulein Fischer, seit 2001 Mitglied des academixer-Ensembles.

1970 in Leipzig geboren. Rundfunkkinderchor, Schülerkabarett, Studium der Krippenpädagogik. Seit 1991 gehört sie beständig zum Ensemble der academixer, seit 2003 ist die Kabarettistin, Sängerin, Schauspielerin und Autorin zudem solo unterwegs.

ankegeissler.de

1985 in Leipzig geboren, spielte sie schon als Kind in Film und Theater mit, unter anderem in Leander Haußmanns „NVA“. Sie studierte in Leipzig und Chemnitz, ist ausgebildete Fluglehrerin fürs Gleitschirmfliegen und seit 2012 als Schauspielerin und Kabarettistin bei den academixern.

elisabethhart.de

1950 geboren in Rostock. 1957–1969 Schul- und Berufsausbildung in Berlin zur Filmkopierfacharbeiterin. 1969–1973 Studium der Kultur-/Theaterwissenschaft in Leipzig. Seit 1969 Ensemblemitglied der academixer.

Seit 1969 Ensemblemitglied der academixer.

1970 bis 2013 Schauspielerin am Schauspielhaus Leipzig. Nebenher und bis jetzt Arbeit als freiberufliche Kabarettistin, Synchronsprecherin und Dozentin. Wirkt seit 1991 in academixer-Programmen mit, führte auch Regie („Glück im eigenen Saft“).

Studierte 2010-2014 an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig, war während dieser Zeit in der „SOKO Leipzig“ zu sehen, später im Landestheater Schwaben und dem Theater der Jungen Welt. academixer-Debüt in „Das geht aufs Zimmer“.

1968 in Dachwig bei Erfurt geboren, 1990–1995 BWL-Studium in Leipzig, seit 1991 Kabarettist und Schauspieler. 1997 Gründung des Theaters am Ludwigsbad in Zittau. 2002 Gründung der Berliner Bockwurst-Bühne, seit 2003 festes Ensemblemitglied bei den academixern.

Geboren 1975 in München. Studium in Köln, Leipzig und den USA. Mitbegründer und Betreiber des Leipziger Kulturklubs Horns Erben, Dozent an der Musikschule „Johann Sebastian Bach“ Leipzig. Seit 2005 regelmäßige Arbeit als Pianist und Darsteller bei den academixern.

claudius-bruns.de

Berliner, Jahrgang 1973, Schauspiel- und Gesangsausbildung. Seit Mitte der 1990er Jahre regelmäßig in Film und Fernsehen zu erleben, war am Staatstheater Cottbus, spielte am Deutschen Theater und am Theater am Kurfürstendamm in Berlin sowie in der Boulevardkomödie „Ganze Kerle“.

jens-eulenberger.de

Schauspielschule in München, seit 2001 freischaffender Schauspieler und Kabarettist, lange Zeit Ensemblemitglied der Berliner Stachelschweine, nebenher auch Film und Fernsehen. Regietätigkeit bei den academixern (z.B. „Männer“) sowie Akteur in „Das ist alles nur geerbt“.

1956 geboren. Holte als Solist die Goldmedaille bei einem Laienwettbewerb – Vorsitzender der Jury war Jürgen Hart. Schauspielstudium, seit 1986 festes Ensemblemitglied der academixer. Parallel zur Bühnenarbeit als Autor tätig für Kabarett, Comedy, Radio und Fernsehen.

Studierte bis 1997 Schauspiel in Berlin. Engagements in Magdeburg, Frankfurt/Oder und Dresden. Seit 2002 freischaffend. Preisgekrönte Arbeiten entstanden mit der Komödianten Company Dresden. Mit „Das Geheul/Howl“ von Allen Ginsberg realisierte er seine erste eigene Produktion.

Musiker

Geboren 1975 in München. Studium in Köln, Leipzig und den USA. Mitbegründer und Betreiber des Leipziger Kulturklubs Horns Erben, Dozent an der Musikschule „Johann Sebastian Bach“ Leipzig. Seit 2005 regelmäßige Arbeit als Pianist und Darsteller bei den academixern.

1969 in Leipzig geboren, studierte 1990-1995 Schlagzeug in Leipzig sowie 1992 in New Orleans, viele CD-, Rundfunk-, Fernseh- und Theaterproduktionen. Seit seiner Studentenzeit spielt er im Kabarett Leipziger Pfeffermühle, seit 2014 auch bei den academixern.

Geboren 1963 in Leipzig, klassische Klavierausbildung, Musikstudium in Leipzig. Seit 2003 Zusammenarbeit mit Gunter Böhnke, Arrangements und Kompositionen für Katrin Troendle, Susanne Grütz und Carolin Fischer. Bei den academixern seit 1993.

jorgleistner.de

Geboren 1969 in Quedlinburg, 1989–1996 Studium in Leipzig, Klavier und Opernkorrepetition. Seitdem freiberuflicher Musiker in Leipzig bzw. Markkleeberg. Musiker, Komponist, Texter u.a. für die Gewandhaus-Chöre, die academixer und viele Vokalgruppen und Bands.

ekkymeister.de

Leipziger, Jahrgang 1972, erster Cellounterricht mit sechs Jahren, Violoncellostudium sowie Studium E-Bass und Kontrabass u.a. bei Jäcki Reznicek. Seit 1996 aktiv in verschiedenen Bands, 2012 erste Solo-Cello-CD „Christoph Schenker’s Cellosophy“. Seit 2002 Mitglied der academixer.

christophschenker.de

1980 in Leipzig geboren, ab 1986 klassischer Klavierunterricht. Freischaffender Musiker seit 1998. Zusammenarbeit mit Johannes Kirchberg, Kabarett Nörgelsäcke in Gößnitz, Kabarett-Workshops für Jugendliche in Thüringen. Bei den academixern seit 2010.

Regie

Dresdner, Jahrgang 1965, seit 1993 Regisseur. Mitbegründer des Dresdner Theaterkahns und des Dresdner Figurentheaters, schuf mit Tom Pauls die Figur der Ilse Bähnert. Regiearbeiten für verschiedene Künstler, Gastspiele in Italien, Mexico, der Türkei und Belgien.

Jahrgang 1958, studierte in Köln Sportwissenschaften und Philosophie, anschließend Schauspiel in New York. Sänger, Autor, Coach, Sprecher und vorwiegend Regisseur, seine Hausbühne ist das Düsseldorfer Kom(m)ödchen. Hans Holzbecher ist Preisträger der Leipziger Lachmesse.

Geboren 1965 in Brandenburg. Studium der Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte in Leipzig und Wien. 1989 Mitbegründer der Leipziger Inselbühne, dort Spieler, Autor und Regisseur. Seit 2002 Autor und Regisseur an verschiedenen Theatern, u.a. bei den academixern.

Gebürtiger Siegerländer. Studium der Theaterwissenschaft und  Germanistik in Köln. Magister Artium. Fernsehregieausbildung beim WDR. Seit 1994 freier Regisseur und Autor für Theater und Fernsehen unter anderem Schmidteinander, Die Wochenshow, Die Kurt Krömer Show, Scheibenwischer. Ehemals künstlerischer Leiter des Kabaretts Berliner Stachelschweine. Dreifacher Preisträger des deutschen Comedy Preises.

matthiaskitter.de

Geboren 1952 in Berlin, Schauspielstudium in Rostock, seit 1973 Schauspieler und Regisseur, 1996–2001 Intendant in Zittau. Autor und Regisseur bei den Stachelschweinen in Berlin und in der Magdeburger Zwickmühle. Regiedebüt bei den academixern: „Das ist alles nur geerbt“.

 

Bis 1996 Schauspielstudium in Leipzig, Engagements und erste Regiearbeiten in Nordhausen und Kassel, später Regisseur u.a. in Freiberg, Konstanz und Schwerin, gemeinsam mit Robert Schmiedel auch Autor u.a. für die academixer, die Distel, die Herkuleskeule und die Zwickmühle.