Premiere 03.02.2019

Geile Karre!

Das Automobil: Mobiler Freund, bereifter Kulturträger und bis unters Dach voller Geschichte und Geschichten vollgestopftes Vehikel! Nicht nur Erinnerungen an die erste Freiheit mit Führerschein, Familienurlaube und vollgekotzte Schonbezüge - das Auto ist noch mehr: Wenn Sie zwischen 40 und 65 Jahre alt sind, wurden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit in einem Auto gezeugt. Wenn Sie zwischen 65 und 90 Jahre alt sind, HABEN Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit Kinder in Autos gezeugt. Wenn nicht, dann nur deswegen, weil Sie entweder extrem liberale Eltern oder Rückenprobleme oder beides hatten.

 

Deswegen: GEILE KARRE! - endlich ein Kabarettprogramm nicht über irgendeinen politischen Quark, sondern über Alufelgen, vollvariable Ventilhubsteuerung und die Auswahl der passenden Drei-Zonen-Klimaautomatik! Ein Programm mit dem Kolben auf dem rechten Fleck: Ein Rundum-Wohlfühl-Paket für Autofahrer. Inklusive Hasstiraden auf Fahrradveganer, Reißverschlußsystemversteher und andere Bremsklötze benzingetriebener Mobilitätsfreuden. GEILE KARRE ist ein Programm für alle unter uns, für die das Smartphone noch nicht das wichtigste Körperteil ist.

 

Und vergessen wir nicht: Das Auto ist der letzte Hort der Mobilität in einer Welt des geistigen Stillstands.

Ein Kabarettprogramm über das Auto in uns.

 

Buch: Thilo Seibel

 

Academixer-Programm

Darsteller Peter TreunerElisabeth HartJens EulenbergerFelix Constantin Voigt Musiker Ekky Meister Regie Hans Holzbecher
Fr 01.02.2019 20:00 academixer-Keller Preisklasse B Karten
Sa 02.02.2019 16:00 academixer-Keller Preisklasse B Karten
Sa 02.02.2019 20:00 academixer-Keller Preisklasse C Karten
So 03.02.2019 18:00 academixer-Keller Preisklasse C PREMIERE Karten
Mo 18.02.2019 20:00 academixer-Keller Preisklasse G PÄRCHENTAG Karten
Di 19.02.2019 20:00 academixer-Keller Preisklasse A Karten
Mi 20.02.2019 20:00 academixer-Keller Preisklasse A Karten
zurück zur Übersicht

Ihr aktueller Browser kann diese Seite nicht in vollem Umfang korrekt wiedergeben. Wir bitten Sie Ihren Browser, auch aufgrund von sicherheitsrelevanten Aspekten, zu aktualisieren.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.