Liebe Gäste,

die Gesundheit unserer Theaterbesucher und unserer Belegschaft hat höchste Priorität. Um die Sicherheit in möglichst hohem Maße zu gewährleisten, haben wir ein umfassendes Schutz- und Hygienekonzept zur Vermeidung einer Infektion mit dem neuartigen Corona-Virus erstellt.

In Auszügen erhalten Sie hier einen Überblick über die wichtigsten Maßnahmen des Schutz- und Hygienekonzeptes. Grundsätzlich werden die aktuell geltenden allgemeinen Covid 19-Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten sowie für eine maximale Luftwechselrate in der Gastronomie, im Foyer und im Zuschauerraum gesorgt.

Den Aufenthalt im academixer-Keller wollen wir Ihnen dabei so sicher wie möglich machen, ohne dass Sie auf die Freuden und Annehmlichkeiten eines Vorstellungsbesuches verzichten müssen.

Unsere aktuellen Schutzmaßnahmen sind:

Eintritt und Foyerbereich
• Aushänge/Aufsteller informieren die Gäste vor Ort.
• Alle Mitarbeiter*innen der Garderobe, des Abenddienstes und des Verkaufsbüros werden über die aktuellen Vorgaben, Maßnahmen und das korrekte Verhalten informiert und regelmäßig geschult.
• Es gilt Maskenpflicht für Mitarbeiter*innen und Zuschauer*innen auf allen Wegen im Theater. Die Gäste können die Mund-Nase-Bedeckung absetzen, wenn der Sitzplatz in den Saal eingenommen wurde.
• Mund-Nase-Bedeckungen werden für eine Schutzgebühr vorgehalten.
• Abstandsmarkierungen auf dem Boden erleichtern die Orientierung.
• Händedesinfektion steht an den Eingängen bereit.
• Die Personenzahl in den Toiletten ist begrenzt. Sie erfahren über die Aushänge vor Ort, wie viele Personen zeitgleich zugelassen sind.
• Bereits angefasste Werbemittel oder Programmhefte sollen bitte nicht wieder zurückgelegt werden.

Vorstellung und Zuschauerraum:
• Die Zuschauerzahl ist reduziert. Die Platzierung erfolgt Platzbezogen. Zwischen den Buchungen halten wir einen Sitzplatz frei.
• Der Zuschauerraum verfügt über eine hohe Luftwechselrate, um die Aerosolbelastung ausreichend zu verringern.
• Momentan betreiben wir unsere Lüftungsanlage mit 100 % Frischluft.

Einlass
Der Saal wird 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn geöffnet, sodass die Zuschauer*innen ganz in Ruhe und mit ausreichendem Abstand eintreten können.

Garderobe
Die Garderobe kann gegen eine Gebühr von 1,- EUR abgegeben werden, Sie haben aber auch die Möglichkeit, Ihre Mäntel mit in den Saal zu nehmen.

Neue Corona-Schutzverordnung des Landes Sachsen ab 24. Oktober bis zum 25. Januar 2021.

Auszug:

… Neufassung der Vorgaben für Gebiete mit erhöhtem Infektionsgeschehen. Es gibt ein zweistufiges System, welches für die Inzidenz ab 35 sowie ab 50 Infizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen, bestimmte, vom Freistaat als Rahmen vorgegebene Maßnahmen vorsieht. Diese sind durch die Landkreise und Kreisfreien Städte zu erlassen und ortsüblich bekannt zu geben.

Bei einer Inzidenz von 35 müsseb Veranstaltungen im Innenbereich auf 150 Personen begrenzt werden. Ausnahmen sind möglich, wenn ein erneutes mit dem Gesundheitsamt abgestimmtes und genehmigtes Hygienekonzept vorliegt.
Die Schließung von Schank- und Speisewirtschaften von 23 Uhr bis 5 Uhr des Folgetages hat erfolgen, ebenso ist die Abgabe von Alkohol in dieser Zeit untersagt.

Ab einer Inzidenz von 50 werden die Maßnahmen verschärft werden: Schank- und Speisewirtschaften müssen bereits ab 22 Uhr schließen, ebenso ist die Abgabe von Alkohol ab dieser Zeit untersagt. Veranstaltungen dürfen nur noch mit maximal 100 Teilnehmern stattfinden, Ausnahmen kann das Gesundheitsamt zulassen.

Sollte der Inzidenzwert nicht binnen zehn Tagen unter 50 fallen dann sind zusätzlich Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum auf zwei Hausstände oder 5 Personen begrenzt. Das heißt, wir müssen dann unsere Veranstaltungen absagen.

Ihre academixer